Donnerstag, 9. März 2017

Laufpause...



Nachdem ich ja Ende letzten und Anfang diesen Jahres Probleme mit dem Schienbein hatte,  was mich sehr stark in meinen Laufumfängen einschränkte, sah es dann Mitte, Ende Jänner endlich nach Besserung aus und ich dachte ich kann wieder voll durchstarten. Das Schienbein machte dann auch tatsächlich keine Probleme mehr und alles schien gut.

Samstag, 11. Februar 2017

Eislaufen im Geinbergerwald 11. Februar 2017



Heute ging´s nach der Arbeit noch schnell für eine kurze Runde in den "Hauswald" ein paar Höhenmeter sammeln.
Ich hab mir einen der "steileren" Anstiege dort ausgesucht um diesen dann ein paar mal hochzulaufen, auf der anderen Seite wieder runter und das Ganze dann wieder zurück. Ergibt gewaltige 120 Höhenmeter auf 2,6 Kilometern.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Dötzenkopf (1001m) Trailrun im Lattengebirge am 09.02.2017



Da ich heute eine Autofahrt ins Tirolerland machen musste und man da ja auch durch´s Berchtesgadenerland fahren kann, hab ich das gleich mal ausgenutzt, bin zwei Stunden früher losgefahren und hab es somit endlich mal auf den Dötzenkopf geschafft, wo vor etwas mehr als zwei Jahren das legendäre Dötzi Skyrace begonnen hatte. Alle Infos gibts hier.

Donnerstag, 26. Januar 2017

Schneeschuhtour auf den Buttergupf (1413m) und Versuch zum Brunnkogel (1508m) südl. Höllengebirge, 26.01.17


Die ganze Woche ist schon Traumwetter auf den Bergen und die Lawinenwarnstufe liegt unterhalb 1600 Metern bei Stufe 1, also ging´s heute wieder auf eine Schneeschuhtour.
Dieses mal war auch wieder der Papa mit dabei und als Ziel hatten wir uns mit 1508m den kleinsten der drei Brunnkogel im Höllengebirge ausgesucht.

Sonntag, 22. Januar 2017

Höhenmetersammeln im Gaugshamerwald, 21. Jänner 2017


Ich hab mal die "Challenge" vom Laufspezi Herbert aufgenommen und werde jetzt versuchen bei uns in den Wäldern 1000 Höhenmeter bei unter 20 Kilometer Strecke zu erlaufen. Für jemanden der am Berg wohnt klingt das natürlich lächerlich, hier bei uns in der Gegend allerdings gar nicht so einfach. Zumal ich natürlich nicht immer den selben Anstieg hoch und runter laufen will. Wenn möglich also jede Steigung maximal einmal hoch. Da muss man sich im Vorhinein schon etwas Gedanken zur Laufrunde machen, damit das auch nur halbwegs machbar ist.

Gesamtzahl der Seitenaufrufe